Rezept #108: Löwenzahn-Sirup

Letztes Jahr habe ich zum ersten mal Holundersirup gemacht. Da dies so einfach und gut geklappt hat, hab ich es dieses Jahr mal mit den Blüten von Löwenzahn probiert. Der Sirup ist etwas weniger aromatisch als derjenige von Holunderblüten. Bis jetzt habe ich in bloss alleine getrunken, kann mir aber gut vorstellen, dass er in... Weiterlesen →

Werbeanzeigen

Rezept #99: Kohlrabi mit Teriyaki-Sauce

Teriyaki wird in der japanischen Küche zum marinieren von Fleisch oder Fisch verwendet. Das Wort bedeuten so viel wie „Glanz“ und „schmoren“. Aber auch für einen Salat eignet sich die Sauce hervorragend. Zum Beispiel mit Kohlrabi. Zutaten für 4 Personen: 1 grosser Kohlrabi Kresse oder Frühlingszwiebeln Mirin (Reiswein) Sake Sojasauce Sesamöl Knoblizehen Ingwer Rohrzucker schwarzer... Weiterlesen →

Rezept #98: Tartelettes mit Puy-Linsen

Meistens werden Tartelettes oder Pastetchen für Süssigkeiten zubereitet. Aber auch in Kombi­nation mit Pilzen, Fleisch oder eben hier mit Linsen sind die kleinen Blätterteig-Küchlein richtige Leckerbissen. Als Vorspeise serviert, können sie fast schon Konkurrenz zum Hauptgang machen. Zutaten für 4 Pastetchen: 200g Puy-Linsen (oder grüne Linsen) 300g Blätterteig 2 Lorbeerblätter 2 TL Kreuzkümmelsamen 2 TL... Weiterlesen →

Rezept #97: Mangold an Orangensirup

Bisher leider erst das zweite Rezept in dieser Sammlung mit Mangold. Und das obwohl Mangold aka Krautstiel zu meinen absoluten Lieblingsgemüsen im Frühjahr zählt. Die Kombination mit Orangen verleiht dem Mangold einen noch etwas frischeren Beigeschmack als das Gemüse selbst schon verbreitet. Zutaten für 2 Personen: 3 Stangen Mangold 1 Bio-Orange 20g Butter 1 TL... Weiterlesen →

Rezept #88: Indisches Ratatouille

Ein Rezept, welches ich mal wieder von Ottolenghi habe. Indische Gerichte schmecken mir in letzter Zeit sowieso sehr gut. Hier macht es die Gewürzmischung aus und mit dem frischen Gemüse blüht dieses Menue so richtig zum Highlight auf. Am allerbesten serviert man diese Ratatouille lauwarm auf. Zum Beispiel auch am nächsten Tag kurz aufgewärmt. Zutaten... Weiterlesen →

Rezept #85: Gurkensalat

Im Sommer muss ab und zu, oder ziemlich oft ein Gurken­salat auf den Tisch. Gibt es was frischeres? Am aller­besten schmeckt ein Gurken­salat mit nicht zu wässrigen Gurken. Dieser Salat ist schnell zubereitet, sollte aber noch am gleichen Tag verspeist werden. Zutaten für 4 Personen: 2 Gurken Ingwer Sesamsamen Koriander 1 rote Zwiebel Reisessig Sonnenblumenöl... Weiterlesen →

Rezept #83: Grüne Omeletten

Schon wieder ein Rezept von Ottolenghi („Genussvoll Vegetarisch“), welches ich gerne als Hauptspeise auftische. Die Pfannkuchen kann man aber auch kalt am nächsten Tag als Snack geniessen. Wenn man noch Zeit und Lust hat, fertigt man sich noch einen selbstgemachten Kräuterbutter an. Mag ma es lieber süsser, tropft man etwas Ahornsirup über die Omletten. Sehr,... Weiterlesen →

Rezept #81: Broccoli-Bohnen-Salat (Green Power)

Dieses Rezept ist mal wieder, wie so oft von Ottolenghi („Genussvoll Vegetarisch“). Es ist eine Ableitung des japanischen Gerichts „Ingen no goma-ae“, einem Bohnensalat mit Sesam und Miso. Der Tahini gibt dem Salat aber hier einen nahöstlichen Touch. Dazu passt zum Beispiel ein Quinoa-Salat oder Bulgur. Zutaten für 2-3 Personen: 300g Broccoli 120g grüne Bohnen... Weiterlesen →

Rezept #77: Bohnen-Achar (MAL)

Entweder man liebt es, oder mag es gar nicht. Ich liebe das Bohnen-Achar. Ein Rezept aus dem Buch „Nopi“ von Ottolenghi, welches angeblich der malaysischen Küche zuzuordnen ist. Relativ aufwändig in der Zubereitung (wegen den vielen Gewürzen) ist es aber ein geschmacklicher, fast schon explosiver Leckerbissen, der absolut auch als Hauptspeise aufgetischt werden kann. Untermischt... Weiterlesen →

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑