Rezept #109: Pastinaken-Suppe

Mit der Pastinake wusste ich eigentlich nie recht was anfangen. Als Ofengemüse schmeckt sie viel zu süsslich, in Kombination mit Kartoffeln in einem Gratin viel zu aufdringlich und selbst in einem Eintopf dominiert ihr Geschmack zu stark. Da kam dieses Rezept wie gerufen, welches eine Bekannte kürzlich mitgebracht und meine Freundin verfeinert hat. Zutaten für... Weiterlesen →

Werbeanzeigen

Rezept #108: Löwenzahn-Sirup

Letztes Jahr habe ich zum ersten mal Holundersirup gemacht. Da dies so einfach und gut geklappt hat, hab ich es dieses Jahr mal mit den Blüten von Löwenzahn probiert. Der Sirup ist etwas weniger aromatisch als derjenige von Holunderblüten. Bis jetzt habe ich in bloss alleine getrunken, kann mir aber gut vorstellen, dass er in... Weiterlesen →

Rezept #99: Kohlrabi mit Teriyaki-Sauce

Teriyaki wird in der japanischen Küche zum marinieren von Fleisch oder Fisch verwendet. Das Wort bedeuten so viel wie „Glanz“ und „schmoren“. Aber auch für einen Salat eignet sich die Sauce hervorragend. Zum Beispiel mit Kohlrabi. Zutaten für 4 Personen: 1 grosser Kohlrabi Kresse oder Frühlingszwiebeln Mirin (Reiswein) Sake Sojasauce Sesamöl Knoblizehen Ingwer Rohrzucker schwarzer... Weiterlesen →

Rezept #98: Tartelettes mit Puy-Linsen

Meistens werden Tartelettes oder Pastetchen für Süssigkeiten zubereitet. Aber auch in Kombi­nation mit Pilzen, Fleisch oder eben hier mit Linsen sind die kleinen Blätterteig-Küchlein richtige Leckerbissen. Als Vorspeise serviert, können sie fast schon Konkurrenz zum Hauptgang machen. Zutaten für 4 Pastetchen: 200g Puy-Linsen (oder grüne Linsen) 300g Blätterteig 2 Lorbeerblätter 2 TL Kreuzkümmelsamen 2 TL... Weiterlesen →

Rezept #97: Mangold an Orangensirup

Bisher leider erst das zweite Rezept in dieser Sammlung mit Mangold. Und das obwohl Mangold aka Krautstiel zu meinen absoluten Lieblingsgemüsen im Frühjahr zählt. Die Kombination mit Orangen verleiht dem Mangold einen noch etwas frischeren Beigeschmack als das Gemüse selbst schon verbreitet. Zutaten für 2 Personen: 3 Stangen Mangold 1 Bio-Orange 20g Butter 1 TL... Weiterlesen →

Rezept #88: Indisches Ratatouille

Ein Rezept, welches ich mal wieder von Ottolenghi habe. Indische Gerichte schmecken mir in letzter Zeit sowieso sehr gut. Hier macht es die Gewürzmischung aus und mit dem frischen Gemüse blüht dieses Menue so richtig zum Highlight auf. Am allerbesten serviert man diese Ratatouille lauwarm auf. Zum Beispiel auch am nächsten Tag kurz aufgewärmt. Zutaten... Weiterlesen →

Rezept # 70: Gnocchi al Burro e Salvia (ITA)

Gnocchi sind wesentlicher Bestandteil der italienischen Küche. Nebst den bekanntesten, den „gnocchi di patate“, gibt es auch die „gnocchi alla romana“, deren Zubereitung eher an die von Polenta erinnert. Gnocchi können allerlei verschiede  Zutaten und Ausprägungen haben. Aber genau deshalb ist es eine kleine Kunst perfekte Gnocchi hinzuzaubern. Dieses Rezept ist eigentlich ganz einfach, man... Weiterlesen →

Rezept #66: Orecchietti mit Broccoli

Der gute, liebe alte Broccoli geht bei mir in der Küche fast manchmal etwas vergessen. Dabei ist er doch so gesund (Vitamin C!) und schmeckt auf seine ganz besondere Art immer wieder gut. Deshalb kommt hier eins der wenigen Rezepte, die ich im Internet so auf die Schnelle gefunden habe. Für einmal sogar bei Jamie... Weiterlesen →

Rezept #65: Thailändischer Selleriesalat (THA)

Dieser Salat ist quasi die erwachsene Variante dessen, was die Amerikaner „Ants On A Log“ nennen (Selleriestange mit Peanutbutter beschmiert und Rosinen obendrauf). Der Salat schmeckt sehr erfrischend und hat auch eine gewisse Schärfe, die als Appetitanreger gut als Vorspeise dient. Achtung. Auch wenn die Fischsauce am Anfang etwas penetrant riecht, wenn sie etwas eingezogen... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑